Mitmachen

Mitarbeit bei AI Tübingen

Wir freuen uns immer wieder über Interessierte, die sich für die Menschenrechte aktiv engagieren wollen.

In Tübingen haben Sie dafür derzeit zwei Möglichkeiten:

  • Als aktiver Mitstreiter bei Aktionen, die primär von der Hochschulgruppe organisiert werden.
  • Als Mitarbeiter der Anklagen-Redaktion, die eine 24 Seiten starke Zeitschrift mit einer Auflage von ca. 6.000 Stück herausbringt. Gesucht werden Leute, die Lust haben, Themen zu Menschenrechtsverletzungen – auch im weiteren Sinne – verständlich zu behandeln.

Wo treffen wir uns?

Im Amnesty-Büro in der Wilhelmstraße 105 (Hintergebäude, Untergeschoss)

Wann treffen wir uns?

Die Termine finden Sie auf den Seiten der Gruppen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Kein Problem schreibe einfach eine E-Mail an uns.

Appellbriefe

Briefvorschläge für die „Briefe gegen das Vergessen“ und die „Tagblatt-Aktion“ finden Sie hier.

Aktionsverteiler der Hochschulgruppe

Wenn ihr an Aktionen, die wir organisieren, teilnehmen wollt, dann könnt ihr euch bei uns auf den Aktionsverteiler setzen lassen. Wenn wir eine Mahnwache, einen Infostand, vielleicht irgendwann mal einen Flash Mob machen, dann bekommt ihr kurz vorher von uns eine e-Mail.

Um euch auf den Aktionsverteiler setzen zu lassen, schreibt einfach eine kurze Mail an hsg@ai-tuebingen.de.

1. Dezember 2018